Spirituelle Lebensberatung Martina Löh Medium und Künstlerin
Spirituelle Lebensberatung  Martina Löh  Medium und Künstlerin

Tierkommunikation

Auch Tiere haben uns etwas mitzuteilen, jedoch ist auch ihre Körpersprache nicht immer für uns verständlich. Wir glauben natürlich unsere Haustiere zu kennen und zu wissen was sie wollen und was nicht.

 

Aber wissen wir auch was sie denken? Wir lieben sie und wollen nur das Beste für unsere Lieblinge. Wissen wir ob sie Schmerzen haben oder unglücklich sind und es nicht zeigen können?

 

Hier setze ich die Tierkommunikation ein, welch auf der Basis der Gedanken basiert. Ich arbeite hier auf einer ganz besonderen Schwingung, die es mir erlaubt die Gedanken der Tiere aufzunehmen und in eine mir verständlichen Sprache umzuwandeln.

Mein Weg zur Tierkommunikation

Dass ich diese beherrsche, war mir lange nicht bewusst. Ich hatte schon immer einen besonderen Bezug zu Tieren und kann es mir ohne gar nicht vorstellen. Mein Leben lang begleiten sie mich schon, ob Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kakadus, Beo , Ente oder Sittiche aller Art. Erst im Jahre 2005, machte ich aus Spaß ein Experiment. Dafür wählte ich eine unserer Katzen aus. Es war an einem Sommertag, unsere Katzen waren im Garten und sämtliche Fenster des Hauses waren geöffnet.

 

Nun wählte ich die Katze meiner Tochter aus, welche sehr eigensinnig war und nie auf mich hörte. Sie kam auch nie wenn ich sie rief. Also in der Annahme, dass es eh nicht klappt, rief ich mental, das heißt gedanklich ihren Namen und bat sie ins Haus zu kommen. Ich übermittelte ihr, dass sie dann auch Futter bekäme. Der Futternapf war leer und ich noch nicht mal in der Nähe des Napfes.

 

Ich stand draußen auf der Terrasse und konnte von dort aus den Futternapf sehen. Bei uns ist der Wohnbereich Küche, Wohn-und Esszimmer offen. Nach nur wenigen Sekunden, kam sie durch das geöffnete Fenster gehüpft, rannte sofort zum Futternapf, setzt sich hin und schaute mich an. Ich konnte gar nicht glauben was da gerade passiert war. So fing ich dann an mit unseren Katzen zu üben und zu kommunizieren.

 

Sind sie draußen, rufe ich sie mental und sie kommen. Wenn eine keine Lust hat, übermittelt sie mir das auch, dann bekomme ich schon mal so eine Antwort wie: „Jetzt nicht, komme später.‘“ und dann weiß ich auch, dass sie mal wieder Mäuse jagt. Mit den Jahren verbesserten sich meine Fähigkeiten, welche mir dann auch die Kommunikation mit mir fremden Tieren ermöglichte. So habe ich meine Erfahrungen mit Katzen, Hunden, Pferden und verschiedenen Vogelarten gemacht. Und eines könnt ihr mir glauben, die Tierwelt hat uns einiges zu berichten.

07245 9172537
Beratung@martinaloeh.de

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.

Albert Einstein

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Martina Löh · Dieselstraße 11 · 76448 Durmersheim · Baden-Württemberg